Vokalensemble LUX ÆTERNA

Lux Aeterna 2016, Foto: Uta Genilke

Aus der gemeinsamen Motivation, Chormusik auf hohem Niveau zu gestalten, wurde das Vokalensemble LUX ÆTERNA 1996 in Hamburg-Harburg unter der musikalischen Leitung von Andreas Cessak von einem Kreis engagierter Sängerinnen und Sänger gegründet. Die derzeit gut zwanzig Mitglieder sind Amateure mit unterschiedlichen Werdegängen, sie verfügen alle über umfangreiche Gesangs- und Chorerfahrung.

Das Repertoire des Chores umfasst geistliche und weltliche Chormusik von der Renaissance bis zur Gegenwart mit einem Schwerpunkt auf der Musik des 20. und des 21. Jahrhunderts. Die Konzertprogramme, meist zwei pro Jahr, zeichnen sich durch sorgfältige, spannungsreiche Zusammenstellungen und Konfrontationen unter wechselnde Leit-Themen aus, gern werden dabei auch Werke jenseits der ausgetretenen Pfade des Musikbetriebs einbezogen. Höhepunkte in der Geschichte von LUX ÆTERNA waren insbesondere die bislang sieben Uraufführungen von Werken der Gegenwartsliteratur.

Im Frühjahr 2011 hat Andreas Cessak hat die Leitung des Vokalensembles an Jelena Agbaba abgegeben.

Seit 2013 wird LUX ÆTERNA von Christoph Schlechter geleitet.

 

Save

Save

Save

Save

Save

Save